Weg

Wir sind überzeugt, dass Menschen Zukünfte im Hier und Jetzt bauen, gestalten und machen. Menschen machen Organisationen aus. Sie haben es nicht verdient am Morgen angestellt, am Abend abgestellt und zwischendurch von anderen Menschen unnötig und sinnlos kontrolliert zu werden. Wir haben eine Formel für Potenzial. Ein Rohdiamant namens Fähigkeit darf geschliffen werden. Dafür sind gewisse Qualitäten und Haltungen nötig. Im Potenziallabor sammeln wir Entwicklungsräume, Formate und Weiterbildungen. Wir betreiben dieses in Lichtensteig und helfen weitere zu initiieren. Dabei geht es uns nicht darum, eine Bewegung aufzubauen, sondern Entwicklung und systemische Innovation in die Welt zu bringen. Wir wollen ganz bewusst im ländlichen Raum Potenziale entfalten, indem KMU, Organisationen und Menschen zu uns kommen, sich Schwärme und Ökosysteme bilden und wir zu ihnen gehen, um ihre bestehenden Muster herauszufordern und mit ihnen eine Reise zu beginnen. Punktuell oder länger als aktiver Spiegel und Coach.



Bildquelle: Sascha Erni, Macher*innen Tag

Unsere bisherigen Beiträge

Wir haben folgende Projekte, Experimente und Beiträge entlang der beiden Visionen bisher geleistet:

  • Pilot eines 9-monatigen Kurses mit Corporate Happiness zu positivem Führen, Haltungen, Werten, Stärken, Emotionen und Partnerschaften in der Schweiz
  • Mitgründung der VillageOffice Genossenschaft und Etablierung im Kernteam und als Verwaltungsrat, u.a. Entwicklung des Geschäftes mit der öffentlichen Hand und Initiierung eines wissenschaftlich begleiteten Pilotjahres mit 8 Unternehmen zu dezentralem Coworking (Studie)
  • Auftritt an einer kantonalen Schulleiterkonferenz 2018 mit dem Thema Selbstführung und -organisation und persönlicher Austausch mit Schulleitern. Der eine hat die Empfehlungen konsequent umgesetzt und wurde 2020 vom Volksschulamt ausgezeichnet.
  • Begleitung in der Erarbeitung von praktischen Impulsen (August 2019) für Exponenten der Walliser Berggemeinden.
  • Seit 2018 externer Lehrbeauftragter an der FH Ost im Bereich Innovation & Selbstführung
  • Fundraising-Beitrag zum Start der Zukunftbureau-Bewegung.
  • Mit-Initiierung des Ort für Macher*innen als Gefäss für eine machende Gemeinschaft in einer selbst gestaltenden ländlichen Gemeinde.
  • Partner, Coworker, Tageshost und Coach Kernteam des Macherzentrum Toggenburg.
  • Partizipative Entwicklung einer ehemaligen Textilfabrik.
  • Begleitung und Spiegelung von Einzelpersonen/Führungspersonen aus Familien, Unternehmen oder Verbänden.