«Einer für Alle - Alle für Einen»

Dem Motto der Schweiz fühlen wir uns verpflichtet. Es ist für uns der Inbegriff eigenverantwortlichem Wirken für ein grösseres Ganzes, das alle Kräfte würdigt und die Balance (wieder) für ein nachhaltiges Miteinander aus dem balancierten Ich herstellt.

Der Gründer der Musterbruch GmbH - Remo Rusca - setzt sich seit über 20 Jahren mit der Verantwortung in Wirtschaft, Gesellschaft und dem Mensch auseinander. Zuerst im Aussen aus einer fachlichen Perspektive über die Frage: Wie kann mit Corporate Responsibility, Sponsoring und Kommunikation das Vertrauenskapital oder Reputation gesteigert werden?

Mit zwei einschneidenden Erfahrungen - eine eigene unternehmerische Reise im Kontext von NewWork und Mobilität sowie einer Krise - drehte sich schrittweise der Fokus von Aussen (Verhalten und Struktur) nach Innen (Haltung und Kultur). Heute kombiniert er Wissen und Erfahrung für mehr Verantwortung. Damit drehte sich der Fokus weg vom Bewirtschaften hin zum Besitzen und Bewältigen von Problemen und damit zur Frage nach der Ursache. 

Weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft, sondern im Jetzt (gegenwärtiger Moment) lösen wir Menschen Probleme mit klaren Absichten, der nötigen Aufmerksamkeit und dem sich ganzheitlichen Stellen der Aufgabe. Wir arbeiten im Ecosystem mit Kolleg:innen aus der Organisations- und Regionalentwicklung zusammen. Der innere Kreis der GmbH kann sich vergrössern, wenn dies angezeigt ist.

Wir stärken Netzwerke und sind es auch

Wir arbeiten im Ecosystem mit Kolleg:innen aus der Organisations- und Regionalentwicklung zusammen. Für Befragungen arbeiten wir mit gfs.bern, für Visionsfindung mit dem Zukunftsinstitut, bei Kommunikation mit Sugimoto Consulting und bei Organisations- und Personalentwicklung mit Zachariah Coaching & Entwicklung oder e7 zusammen. Auch kooperieren wir mit diversen Akteuren von RegioSuisse. Bei Reputationsfragen stimmen wir uns gerne mit Sabrina Huber ab. 

Für Projekte im ländlichen Raum arbeiten wir mit dem interdisziplinären Cluster der Fachhochschule OST zusammen, den wir mitinitiiert haben.

Wir sind in allen wichtigen Entwicklungsthemen mit führenden Gruppen und Forschern vernetzt. Wir teilen unsere Erkenntnisse in den Geschichten & Publikationen oder in Praxisberichten, u.a. für das SECO Staatssekretariat für Wirtschaft.