Bewusstsein stärken

Was ist wirklich relevant? Art of Hosting; Bild: Thomas Ghelfi, www.esieben.ch)

Innerer Beobachter stärken
Wir werden echt, wenn wir das was laufend in unserem Körper abläuft bewusst wahrnehmen können. Wir lernen dadurch Komplexität wertzuschätzen und Ganzheit anzunehmen.

Rationales ist wichtig, aber nur ein Teil; Art of Hosting; Bild: Thomas Ghelfi, www.esieben.ch)

Rationalität ist nur eine Haltung
Unser rationales Denken, ist eines von drei Hirnen. Wir können auch mit Gefühlen und der Intuition denken und handeln. Die Kunst ist damit genauso bewusst umzugehen, wie mit der Ratio. Letzteres ist schon herausfordernd, weshalb die Vielfalt einem Bewusstseinsprung entspricht.

Prägungen werden im Prozess nicht unterdrückt; Art of Hosting; Bild: Thomas Ghelfi, www.esieben.ch)

Prägungen bewusst machen
Jeder gute, professionelle Führungskurs betrachtet das Kind in uns. Denn die Prägungen, die uns von Eltern, Lehrer*innen oder Trainer*innen in der Kindheit auferlegt wurden, können prägend sein. Aber auch Erlebnisse später sind potentiell traumatisch und hindern das entfalten von Potenzialen.

Offene Formate und Freiräume entwickeln Sprache; Art of Hosting; Bild: Thomas Ghelfi, www.esieben.ch)

Sprache entlarvt, warnt und verbindet zugleich
Sprache ist Kultur und Kultur formt Organisation. Wie wir reden ist also entscheidend. Öffnen wir Feedback auch hierfür, wird Entwicklung möglich, aber auch potenziell negatives Verhalten frühzeitig durch das Aufdecken von blinden Flecken identifiziert.