Ahoi Musterbruch - Segeln setzen und los geht die Reise

Ahoi Musterbruch!

Wenn du an den Musterbruch glaubst und du auf den Weg gehst, dann kommst du auch an.
Vielleicht weisst du noch nicht was dich auf der Reise alles erwartet, aber eines ist sicher. Alle die du mit nimmst, werden sich genauso entwickeln wie die Organisation und du selber.

Der Mensch im Fokus an Tischen und in Kreis; Foto: Sascha Erni, www.saschaerni.com

Mensch

Der Musterbruch lebt von der Schöpferkraft des Menschen. Vertraue ihnen und du bekommst das x-fache zurück das du ggf. verlierst. Der Umgang mit Geduld und Emergenz/Spannung ist zu lernen.

Die Natur steht im Fokus; Bild: Thomas Ghelfi, www.esieben.ch

Natur

Bäume reden miteinander und auch mit Pilzen wissen wir heute. Ein Vorbild für selbstorganisierte und vernetzte Ökosysteme, die von ganzheitlicher Natur her konzipiert sind.

Neues Material mit Altem kombinieren; Foto: Sascha Erni, www.saschaerni.com

Material

Ohne das passende Material ist eine Reise nicht empfehlenswert. Deshalb gilt es sich gut vorzubereiten und alle Rollen für eine lebendige und geordnete Reise der Experimente zu wagen.

Technologie kann verbinden und trennen. Das bewusst integrieren ist entscheidend; Bild: Laboratorium Luzern

Technologie

Die Technologie unterstützt den Menschen in seiner Gestaltungsenergie und löst ihn nicht ab. Dies richtig umgesetzt, setzt ungeahnte Potenziale im Menschen und an der Schnittstelle zur IT frei.