Angebot

Wir arbeiten mit und für Menschen, um Potenziale zu entfalten. Der Fokus liegt auf Macher*innen und Führungskräfte und der Belegschaft in KMUs. In Konzernen und Grossorganisationen beschränken wir uns auf Impulse und Weiterbildungen, wie wir sie z.B. im CAS Innovationsmanagement an der FH Ost gestalten. Wir sind geübt in digitalen, hybriden und physischen Formen der kollaborativen Arbeit sowie in NewWork-Themen.


Wir betreiben das erste Potenziallabor in Lichtensteig in Kooperation mit dem Treffpunkt in der Kalberhalle vom Ort für Macher*innen.
 


Bildquelle: Thomas Ghelfi, Art of Hosting

Unsere Leistungen

Entwicklungsprozesse gestalten

Kollaborativ lassen sich Potenziale entwickeln. Dafür sind gewisse Rahmenbedingungen und Methoden nötig. Zum einen setzen wir die eigene Potenzial-Formel und zum anderen Methoden ein, um beteiligte und betroffene Menschen mit sich (ich), anderen (wir) und dem Kontext (alle) zu verbinden.

Veränderungen begleiten

Veränderung ist der Weg von einem Ordnungsmuster in das Nächste. Zu Beginn bedingt es eine individuelle und kollektive Bewusstwerdung über Muster und den Weg dorthin. 

Workshops moderieren

Wir gestalten Workshops, um Potenziale in Firmen, Arealen und Orten zu entwickeln. Im ersten Potenziallabor bieten wir konkrete Workshops an. Diese befassen sich mit ganzheitlicher Innovation, mit Remote Work, Haltungen/Perspektiven und Fachkräftewerbung.

Weiterbildungen durchführen

Wir sind als externe Lehrbeauftragte aktiv an der FH Ost und lancieren im Rahmen eines Innosuisse Projektes zum Thema Innovationskultur einen Kurs für Topkader in KMUs und Familienunternehmen.

Speaker

Remo Rusca ist TEDxSpeaker, Dozent und Vortragender. Ich stehe gerne auf Bühnen, diskutiere mit Studierenden und gebe meine Erfahrung weiter.

Stimme

"Vielen herzlichen Dank, dass alles so kurzfristig und prima geklappt hat und auch für die professionelle und dienliche Nachbearbeitung. Ich fand den Workshop sehr gelungen und habe auch gute Feedbacks erhalten (anfänglich bestand ja bei den einen noch Skepsis, die dann aber verflogen und in Begeisterung übergegangen ist). Es ist Dir gelungen, die Runde wieder in die angedachte Bahn zu lenken und kritische bis verunmöglichende Punkte aufs Tapet zu bringen. Wir haben nun einen konkret definierten Themenkreis, um weiter daran zu arbeiten." 
(Standortförderung des Kanton Zürich)