Jetzt möglich machen

Die Musterbruch GmbH wurde auf Basis von vielseitigen Erfahrungen in der Wirtschaft und ehrenamtlichen Engagements in Kultur, Sport und Politik als SMART Identity GmbH im Frühling 2016 von Remo Rusca gegründet, um Netzwerke zu spinnen, Projekte zu entwickeln und darin zu coachen und zu moderieren. Denn wir wollen jetzt für morgen Ideen für Wandel möglich machen.

Menschen

Created with Sketch.

Remo Rusca bringt seine vielfältige Erfahrung und sein Netzwerk aktiv ein. Er ist mit verschiedenen Kolleginnen und Kollegen aus der Regional- und Organisationsentwicklung verbunden und arbeitet mit ihnen zusammen. Hier kommen Kunden & Partner zu Wort.

Was wir wollen, wie wir vorgehen und dazu beisteuern

Created with Sketch.

In Projekten, Begleitungen und Coachings wirken wir (als ein Impuls) darauf hin, dass Menschen ihren Ort, ihre Firma resp. ihre Region jenseits von Festen und freudigen Momenten im Hier und Jetzt aktiv gestalten und entwickeln. Dies um nicht über eine florierende oder dem Ganzen dienende Zukunft zu träumen, sondern sie zu erwecken.

Wir setzen dabei auf das Einladen und Gewinnen der jeweils für das System nötigen Führung, um mit drei Musterwechsel die sicherheitsspendende Pyramide so zu drehen, das schrittweise eine autonome Entwicklung möglich ist, aber nicht von uns abhängt, sondern die Dynamik menschlicher Energie schrittweise die Antworten bringen wird.

Wir bieten auf diesem Weg Innovationsimpulse, Projektentwicklung, partizipative Moderation und Coachings (inkl. der dafür nötigen Anamnese).

Inhaltliche Lernjahre des Gründers (1997 bis 2015)

Created with Sketch.

Vom Zeichnen, zum Geld, zur Kommunikation. Oder wenn der Traum aus den inneren Stärken und Talenten heraus unmöglich wird, hilft im konstruktivistischen Sinne (Watzlawick, et. al.) nur das schrittweise Verstehen, Gestalten und Interpretieren der direkten und gesamtheitlichen Kommunikation (oder Meta-Kommunikation). Remo hat als der Traum vom Zeichnerberuf geplatzt ist, als Banker in der Credit Suisse begonnen, nach einem Auslandaufenthalt bei PwC das strukturierte Arbeiten erlernt und über die Veranstaltungs- und Sponsoringszene die Bedeutung der Emotionen in der Kommunikation national und international kennengelernt, um zuletzt sich in Vertrauen, Reputation und Forschung einzutauchen. In diesen Lernjahren wurde klar, dass die Suche im Aussen eine gut bis sehr gute Existenz ermöglichen, aber nicht die Orientierung und den Sinn (oder zu neudeutsch Purpose) bringen. Der krisenhafte Höhepunkt brachte das Aufschreiben der Leere (inkl. Gesprächen mit Verlagen), die darauffolgende Scheidung und der Ruf des Körpers (und seiner Psyche) zu Handeln.

Unternehmerische und persönliche Lernjahre des Gründers (seit 2016) und heutiger Fokus

Created with Sketch.

Vom Mitgründer des Purpose «Arbeite, wo du lebst» (VillageOffice), der Evolution und Weiterentwicklung von Organisations- (#CorporateHappiness und #DasNeueFühren) und Regionalentwicklung (#Machertag, #Stadtufer, #Pioniergeist, #Innovation, #Entwicklung) und das Klären von inneren Konflikten eine Reise zur Klarheit jenseits äusserer Träume/Utopien und einem kompensatorischen Wirken, sondern die Erkenntnis des mutigen, erwachenden Machens und Seins entstanden. Dabei wächst der menschliche Wille, um den Blick auf eine ganzheitliche, nachhaltige Zukunft zu gehen. Heute liegt der Fokus auf einzelnen Impulsen im konstruktivistischen, begleitenden Sinne, um Projekte, Verbände und Firmen in ihrem Wandel zwischen Sicherheit und Entwicklung zu begleiten. 

Er fragt sich, wie eine Art «neue Uni für Akteure» in die Welt zu tragen, um eine Antwort auf die Frage «Was wäre möglich, wenn wir die Sicherheit der heutigen Systeme mit dem menschlichen Potenzial (der Entwicklung) verbinden?» zu erhalten.

Unverbindlich reden?

Netzwerk

Die Musterbruch GmbH fokussiert sich auf «Wandel möglich machen» und damit auf das Individuum und seine Projekte und Organisationen. Wir arbeiten für Orte, Regionen und Firmen.

Aktuell ist die GmbH eine Einzelperson. Sie bietet den über sieben Jahren angewachsenen Baukasten auch in einem Associate-Modell Menschen an, die dies ausserhalb unserem geographischen Perimeter einsetzen wollen.

Wir sind mit diversen Akteuren im Umfeld von RegioSuisse vernetzt und haben den interdisziplinären OST-Cluster für ländliche Entwicklung mit-initiiert. 

Für Befragungen arbeiten wir mit gfs.bern, für Visionsfindung mit dem Zukunftsinstitut, bei Kommunikation mit Sugimoto Consulting, bei Organisations- und Personalentwicklung mit Zachariah Coaching & Entwicklung, bei Reputationsfragen mit Sabrina Huber und bei Projektstrukturfragen mit Tobias Kobelt zusammen. 


Remo Rusca ist in allen wichtigen Entwicklungsthemen mit führenden Gruppen und Forschern vernetzt. Er teilt Erkenntnisse in den Geschichten & Publikationen oder in Praxisberichten, u.a. für das SECO Staatssekretariat für Wirtschaft